Dehnung des Augenblicks, zeitgenössische installative Kunst

Die Dehnung des Augenblicks

02. bis 21.12.2016
Galerie Imaginarium, Łodź, PL

In der Ausstellung mit dem Titel Die Dehnung des Augenblicks werden nicht nur Werke aus unterschiedlichen Zeitabschnitten der Künstlerin Barbara Karsch-Chaïeb gezeigt, sondern ebenfalls vielschichtige zeitliche, historische Ebenen, sowie erd-geschichtliche und geologische Transformationen. Zwischen den Ölschieferbahnen und den Fotografien tauchen Porträts vom Menschen auf. Digitale und analoge Medien treten in Dialog und hinterfragen unsere rasante Entwicklung von Informationen im Zeitalter der digitalen Medien. Auszug aus dem Text zur Ausstellung.

Photo Credits Kamila Turkowska (Galerie Imaginarium)

Vorheriger Beitrag
Naturwerk Erde Wasser 1.05. bis 31.08.2017
Nächster Beitrag
Nothing special 5.02. bis 30.03.2016
Menü